Dreiklang – Vertrauen, Solidarität und Kontinuität

Am 12. Juni 1970 wurde am Tegernsee die P.E.G. eG gegründet. Ziel der Genossenschaftsgründung war es, „Augenhöhe“ mit Leistungserbringern mit größeren Strukturen sowie mit Industriepartnern zu erzielen.

Die Grundgedanken sind Vertrauen, Solidarität und Kontinuität, deshalb auch die Rechtsform Genossenschaft. Jeder Anteilseigner (zum Start 24 Kliniken) sollte zu gleichen Möglichkeiten an der Dienstleistung der Genossenschaft partizipieren. Das Jubiläumsjahr ist für uns eine willkommene Gelegenheit, die Rechtsform in der Gesundheitswirtschaft, nämlich die Genossenschaft zu würdigen.

Die Grundgedanken Vertrauen, Solidarität und Kontinuität lassen sich aus der Rechtsform Genossenschaft ableiten.

Vertrauen ist die Grundlage jedes genossenschaftlichen Handelns.

Aus Vertrauen entsteht Solidarität, nur eng abgestimmtes gemeinsames Vorgehen der Anteilseigner mit der Genossenschaft führt zum Erfolg.

Kontinuität im Sinne von Nachhaltigkeit ist ein weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor, also das „Leben“ der gemeinsamen Aktionen, gemeinsam „einfach besser“ werden.  

Diese Werte prägen unser tägliches Handeln für und mit unseren Mitgliedern. 

Von |12 02 2020|

About the Author: