Ihre aktive Teilnahme ist gefragt – Studie: Wiederaufbereitung von Einmal-Medikalprodukten

Für die Studie „Wiederaufbereitung von Einmal-Medikalprodukten“, der HHL Leipzig Graduate School of Management, sind  Interessierte aus dem Krankenhaussektor gefragt sich aktiv zu beteiligen.

Ziel dieser internationalen Studie zur Wiederaufbereitung von Einmal-Medikalprodukten ist es, die Einschätzung von Nutzen im Hinblick auf Möglichkeiten zur Kosteneinsparung, Gebrauchsrisiken und klinischen Effektivität systematisch zu erfassen. Alle Daten werden vertraulich verwendet.

Als Dank für die aktive Teilnahme wird den Teilnehmern, bei Interesse, das Jahrbuch Gesundheitswirtschaft 2014 zugesendet.

Hier geht es direkt zur Umfrage. 

Die Ergebnisse der Befragung werden ein wesentlicher Bestandteil des Forums Akut bei der 17. PEG-Fachtagung sein. Melden Sie sich jetzt direkt für das Forum Akut an. 

 

Centrum für Krankenhaus Management HHL

 

 

 

 

Ansprechpartner für die Studie „Wiederaufbereitung von Einmal-Medikalprodukten“:

Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff

HHL Leipzig Graduate School of Management
Ludwig Fresenius Center for Health Care Management and Regulation
Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Tel.: +49 (0) 341 – 9851 812
Fax.: +49 (0) 341 – 9851 888 812
E-Mail: wilfried.von.eiff@hhl.de

Beitragsbild: ChaNaWiT/Shutterstock.com

 

Von |15 06 2016|

About the Author: