IT Beteiligungen

HCDP

Das Healthcare Content Data Portal (HCDP) ist ein gemeinsamer Stammdatenpool vierer führender Beschaffungsinstitutionen, der eine qualitativ hochwertige Datenbasis für alle e-Procurement Prozesse schafft. Das HCDP setzt einen unabhängigen Branchenstandard, der qualitativ und quantitativ hochwertige Stammdaten für die Gesundheitsversorgung bereitstellt – und das ohne wirtschaftliche Partikularinteressen.  Die an die Einkaufsgemeinschaften angeschlossenen Kliniken können somit auf qualitativ hochwertige Daten zugreifen und sämtliche elektronischen Prozesse optimieren.

hgsdhg

dhjsoidghj

djgnsdog

 

Was ist das HCDP?

    • ein Stammdatenportal
    • ein vollwertiges Produktinformationssystem
    • eine Kooperation vierer großer Einkaufsgemeinschaften
    • eine Branchenlösung für den deutschen Gesundheitsmarkt
    • eine Plattform zur Validierung von Produktstammdaten nach COVIN
    • für den Lieferanten kostenneutral

 

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.hcdp.eu

COVIN

Das Content Validation Network (COVIN) ist eine gemeinsame Initiative von derzeit sieben Einkaufsverbünden. Sie liefert die Basis für die Prüfung der Daten im HCDP. Das Regelwerk ist für Sie transparent und öffentlich zugänglich. Das Content Validation Network hat ein Ziel: die Qualität der von den Medizintechnikunternehmen bereitgestellten Produktstammdaten signifikant und nachhaltig zu steigern.

Das COVIN-Regelwerk bildet Prüfmethoden ab, die bei der Verarbeitung der Stammdaten Anwendung finden. Diese Prüfmethoden sind für jeden Lieferanten komplett einsehbar. Die Validierung ermöglicht es jedem Unternehmen, Abweichungen der Stammdaten direkt zu identifizieren und die Qualität marktkonform zu verbessern. Der Nutzen für die Branche liegt auf der Hand: Wenn Hersteller validierte Stammdaten liefern, sind diese für die IT-Systeme ihrer Kunden ohne aufwändige Korrekturen direkt nutzbar. Das COVIN-Netzwerk ist ein gemeinsames Projekt der AGKAMED GmbH, clinicpartner eG, EK-UNICO GmbH, P.E.G. eG, GDEKK, Prospitalia GmbH sowie der Sana Klinik Einkauf GmbH.

 

Das COVIN Regelwerk ist einsehbar unter www.hcdp.eu/formate-standards/hcdp-anwendungsstandards-regeln-covin.html

HCSR

Zur Vereinfachung und Reduzierung der am Markt befindlichen Umsatzmeldungsformate wurde von den Einkaufsgemeinschaften im Gesundheitswesen mit dem Health Care Sales Report (HCSR) ein einheitliches Format entwickelt.

Ziel des HCSR-Formates ist die Standardisierung der für die Absatz- und Umsatzmeldung erforderlichen wesentlichen Inhalte, Vereinfachung der Erstellungsprozesse, sowie Reduktion von Erstellungskosten für die Industriepartner. Der HCSR ermöglicht die gebündelte Übertragung von artikelbasierten Absatz- und Umsatzdaten zwischen Lieferanten / Herstellern und EKG. Es handelt sich um ein standardisiertes Format, welches die größten deutschen Einkaufsgemeinschaften übergreifend akzeptieren.

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.hcsr.de.

Ihr Kontakt zur P.E.G. eG

Benedikt Bumm,

Benedikt Bumm

Datenmanagement & IT Systeme

Telefon: 089 - 623 002 64
Mobil: 0176 -123 -02 059
Fax: 089 - 623 002 764

Benedikt.Bumm@peg-einfachbesser.de

Udo Sohn,

Udo Sohn

Leiter IT-Systeme / Digitalisierung

Telefon: 089 – 623 002 44
Mobil: 0176 - 123 02 060
Fax: 089 – 623 002 744

Udo.Sohn@peg-einfachbesser.de