Neues zu COVIN und HCDP

München, 27.07.2020 – Das Content Validation Network (COVIN) der größten deutschen Einkaufsgemeinschaften ist am 15.07.2020 in der Version 1.2 veröffentlicht worden

 Das COVIN Validierungsregelwerk wurde sukzessive überarbeitet und in bestimmten Bereichen weiterentwickelt, die genauen Änderungen entnehmen Sie bitte der Änderungshistorie in der Datei. Die Version 1.2. ist als Minor Release zu sehen und bringt Änderungen bei Validierungsregeln und Beschreibungen mit sich, COVIN 1.2 wird selbstverständlich zeitnah in das HCDP implementiert.

 

Die COVIN Schirmherrschaft ist zum 01.07.2020 von der EK-UNICO GmbH an die P.E.G. eG übergegangen, die P.E.G. eG hat die Schirmherrschaft nun bis Ende des Jahres 2020 inne. Anfragen zum Thema COVIN leiten Sie in diesem Zeitraum bitte direkt an die P.E.G. eG weiter. Die COVIN Schirmherrschaft wechselt halbjährlich zwischen allen beteiligten Einkaufsgemeinschaften.

 

Das HCDP Lieferantenboarding schreitet weiter voran, mittlerweile liefern über 100 Lieferanten ihre Stammdaten erfolgreich in das Healthcare Content Data Portal. Zusätzlich zu dieser positiven Entwicklung arbeitet eine Vielzahl von weiteren Lieferanten an der ersten Stammdatenbereitstellung, die vier Partner der gemeinsamen Branchenlösung sind mit dem bisherigen Verlauf der Lieferantenanbindung äußerst zufrieden. Die Bayard Consulting, der IT-Partner des HCDP, wird in Kürze eine Reihe von Supportaufgaben und Unterstützungsleistungen der Paten der Einkaufsgemeinschaften übernehmen. Mit dieser Maßnahme wird das HCDP Onboarding weiter optimiert und es werden zusätzliche Ressourcen für die Lieferantenbetreuung bereit gestellt.

 

Von |27 07 2020|

About the Author: