PEGreen – Neues Geschäftsmodell der PEG

PEGreen - Neues Geschäftsmodell der PEG  Innerhalb des neuen Geschäftsmodells PEGreen wird ein umfassendes, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes, Service- und Dienstleistungsportfolio angeboten. Derzeit stehen neben der Unterstützung beim Aufbau entsprechender Einkaufsprozesse insbesondere Angebote in den Bereichen Verpflegungs-, Technik-, Reinigungs-, Hygiene- und Energiemanagement im Vordergrund. Außerdem wird das Seminarangebot der PEG – DIE AKADEMIE um weitere, [...]

Von |17 06 2021|

Gemeinsam, Nachhaltig, Erfolgreich – Green Health Offensive der P.E.G. eG gestartet

Gemeinsam, Nachhaltig, Erfolgreich – Green Health Offensive der P.E.G. eG gestartet   München, 17.06.2021 – Der Gesundheitssektor ist für mehr als 5% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich; dabei entfallen fast 70% auf die Bereiche Versorgung und Beschaffung. Die P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG will zukünftig Ihren Beitrag leisten, um dem drohenden Klimakollaps entgegenzuwirken. Sie bietet [...]

Von |17 06 2021|

Kosten- und Erlöscontrolling mit EVA – Update

Update im Bereich Kosten- und Erlöscontrolling bei der PEG. Das Kosten- und Erlöscontrolling-Tool EVA wurde im Februar 2021 um weitere Mehrwerte ergänzt. Um den PEG-Mitgliedseinrichtungen nicht nur im Bereich des Sachkostencontrollings einen umfassenden Service zur Verfügung zu stellen, wurde im Bereich des Erlöscontrollings und der damit verbundenen Erlösoptimierung eine Kooperation mit der damedic GmbH [...]

Von |31 05 2021|

Teilnahme an der Klimaschutzinitiative der Stiftung viamedica

Die PEG engagiert sich in einem bundesweiten Klimaschutzprojekt.  Schon kleinste Einsparmaßnahmen können in Summe zu einer Klimaentlastung beitragen. Das ist die Idee hinter dem neuen Projekt „Klimaretter – Lebensretter“ der Stiftung viamedica, das die gesamte Gesundheitsbranche anspricht. Mit der Teilnahme am Klimaschutzprojekt wird  die PEG gemeinsam mit ihren Beschäftigten aktiv für den Klimaschutz. Das [...]

Von |17 05 2021|

Fröhliche Weihnachten wünscht Ihre PEG

Liebe Mitglieder, Auch am Ende dieses Jahres kommt glücklicherweise die Zeit der Stille. Wir wünschen Ihnen ruhige und besinnliche Feiertage im Kreise Ihrer Familie sowie einen guten Übergang ins neue Jahr. Fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2021!  

Von |07 12 2020|

50 Lieferanten mit dabei – Spendenaktion zugunsten HUMOR HILFT HEILEN

Unser gesetztes Ziel ist erreicht - 50 Partnerlieferanten sind dabei und unterstützen unsere Aktion mit Humor hilft heilen mit je 1.000 €.  Vielen Dank an alle Partnerlieferanten die unsere Spendenaktion anlässlich unseres Jubiläums bereits unterstützen.    Sie sind P.E.G. Partnerlieferant und wollen die Aktion auch unterstützen, dann wenden Sie sich an Vera Stegherr (vera.stegherr@peg-einfachbesser.de, [...]

Melanie Huml ruft Pflegekräfte, die derzeit nicht in ihrem Beruf tätig sind, zur Unterstützung im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie auf: Gemeinsamer Appell mit der Vereinigung der Pflegenden in Bayern

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat Pflegekräfte, die derzeit nicht in ihrem Beruf tätig sind, dazu aufgerufen, im Kampf gegen die CoronaPandemie mitzuwirken und sich zu einem Einsatz bereit zu erklären. Huml betonte am Montag in München: "Derzeit ist nicht sicher absehbar, wie sich die Pandemie weiter entwickeln wird. Es ist wichtig, dass [...]

Kondolenzbuch zum Tode von Anton J. Schmidt „Toni“

Ein wunderbarer Mensch, ein Freund und unser früherer Vorstandsvorsitzender, für viele ein langjähriger Wegbegleiter ist viel zu früh von uns gegangen. Anton J. Schmidt "Toni" ist am 18. März im Alter von 66 Jahren in München verstorben. Erinnerungen und Gedanken zu seinem Tode können Sie in unserem Online-Kondolenzbuch niederschreiben. Wir danken Ihnen herzlichst [...]

VERSCHOBEN – 10. Symposium für das Krankenhausmanagement am 26.03.2020 in München

Es ist uns leider nicht möglich, das 10. Symposium für das Krankenhausmanagement wie geplant am 26.03. in München veranstalten zu können. Die Lage und die Auswirkungen des Corona-Virus sind sehr unübersichtlich und daher ein unkalkulierbares Risiko. Gerade in Zeiten, die unserem Gesundheitssystem Besonderes abverlangen, möchten wir den Teilnehmern und unseren Industriepartnern keine zusätzlichen Dienstreisen [...]

Von |12 03 2020|