EKG – Aufbauseminar

Das pathologische EKG

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 24. Februar 2021
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Dortmund, Top Hotel Esplanade

Burgwall 3,
44135, Dortmund

Dieses Seminar buchen


Referent

Thomas Peter,

Thomas Peter

Geschäftsführer MediForA

MTA-F, Referent der Medizinischen Fortbildungsakademie (MediForA), Leiter der Fkt.-Abteilung der Neurologie im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn, seit 10 Jahren als Referent für Aus-, Fort- und Weiterbildungen für nichtärztliches Fachpersonal tätig

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle vieler Herzerkrankungen zunehmend an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Unsere EKG-Seminare dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische Durchführung, Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnungen sowie der Erfahrungsaustausch.

Inhalt

Ätiologie und patho-elektrophysiologische Grundlagen der Arrhythmie-Entstehung

Veränderung im EKG bei bradykarden und tachykarden Rhythmusstörungen:

  • Vorhofflimmern und -flattern
  • Lebensbedrohliche Tachykardien
  • Pausen und ihre Ursachen

Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen

  • Path. Sinusrhythmen, AV-Blöcke, Schenkelblöcke im EKG

Schmale und breite Kammerkomplexe – Differential-Diagnose und Bedeutung

  • Das Präexitationssyndrom WPW, Schrittmacher-EKG und ventrikuläre Leitungsstörungen

Extrasystolen

  • Supraventr. und ventrikuläre Extraschläge (SVES+VES) im EKG

Erregungsrückbildungsstörungen im EKG

  • Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung
  • Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG
  • EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

Erläuterung der EKG-Blickdiagnose an vielen EKG-Beispielen

Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG

EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung

Zielgruppe

  • Nichtärztliches Fachpersonal
    (Inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Aufbauseminar Voraussetzung.)

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)
EUR 229,00
P.E.G.-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Veranstalter

PEG - DIE AKADEMIE

PEG - DIE AKADEMIE

www.peg-dieakademie.de

Kategorien

Schlagwörter

Abbruchkriterien, Anlagetechniken, Aufbauseminar, Auswertungen, Belastungs-EKG, Diagnostik, Dortmund, EKG, EKG-Blickdiagnostik, EKG-Monitoring, Elektrokardiografie, Ergometrie, Fortbildung, Infarktstadien, JP, JP2021, Jürgen Häbe, Kardiologie, Krankenpfleger, Krankenschwester, MTA, München, Notfallvorsorge, P.E.G., PEG - DIE AKADEMIE, Pfleger, Pflegerin, Seminar, Seminare, Standard EKG, Thomas Peter, Weiterbildung, Workshop

Ähnliche Veranstaltungen


Seminar buchen

Als Gast (ohne Registrierung)

P.E.G.-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

€229,00

Teilnehmer 1

Herr
Frau

Kontaktdaten und Rechnungsanschrift

Alternative Rechnungsadresse hier klicken

Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die PEG - DIE AKADEMIE mir regelmäßig Informationen zu folgenden Themen zuschickt: P.E.G. Veranstaltungen, Seminarangebote sowie Informationen rund um das Jahresprogramm. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der PEG - DIE AKADEMIE widerrufen.

Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder.

Von |24 02 2021|

About the Author: