Abgesagt: Kita- und Schulverpflegung

Wer sich nicht bewegt, bewegt nichts!

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 20. Oktober 2021 - 21. Oktober 2021
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Waldgasthof am Letten

Letten 13,
91207, Lauf an der Pegnitz


Referent

Jutta Herr,

Jutta Herr

Diplom-Oecotrophologin und Qualitätsmanagerin/-auditorin (DGQ)

Industriekauffrau
Fachbuchautorin "Qualität richtig managen"
seit über 10 Jahren Beraterin in Klinik- und Heimgastronomie

Martina Walter-Kunkel,

Martina Walter-Kunkel

Köchin und Diätassistentin

Experte für Einsatz passierter und pürierter Speisen in der Gemeinschaftsverpflegung, Ernährungsmanagement in Senioren- und Pflegeheimen

In den Speiseräumen von Kitas und Schulen bleiben oft viele Plätze frei. Woran das liegt? „Zu wenig Abwechslung“ oder „Schmeckt mir nicht“ lauten die Antworten der Heranwachsenden. Doch gerade in jungen Jahren wird der Geschmack grundlegend geprägt – wer jetzt also keinen Spinat und Vollkornprodukte kennenlernt, wird sie auch im Erwachsenenalter nicht in seine tägliche Ernährung einbauen. Aber wie wirkt sich ein „gesundes“ Speisenangebot auf die Kostenstruktur aus und wie kann die Schulverpflegung wirtschaftlich gestaltet werden? Diese und viele weitere Fragen, die sich bei der Verpflegung von Kindern und Jugendlichen stellen, werden in den Seminaren angesprochen und diskutiert.

Inhalt

Tag 1: „Gesunde Ernährung“

Seminarinhalte

  • Ernährungsgrundlagen für Kinder und Jugendliche
  • Das DGE-Siegel als Qualitätsmerkmal
  • Kindgerecht und gleichzeitig gesund: Geht das?
  • Der Umgang mit „Grünzeug-Verweigerern“
  • Einsatz von Bio-Produkten: Sinnvoll und machbar – oder nur teuer?

Tag 2: „Wirtschaftlichkeit planen“

Seminarinhalte

  • Der Blick in die Tonne: Speisereste vermeiden – Kosten sparen!
  • Umsatzträger Pausenverpflegung – Kalkulation von Abgabepreisen

Seminarziele

  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden und wirtschaftlichen Verpflegung von Kindern und Jugendlichen
  • Sie finden neue Impulse für Ihre kindgerechte Speisenplanung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Sie reflektieren Ihr betriebliches Konzept durch den geschulten Blick von außen und erhalten praxisnahe Tipps und Instrumente zur Optimierung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Kita und Schule, Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)

EUR 420,00
EUR 335,00 für P.E.G.-Mitglieder und CHEFS CULINAR Kunden

Beide Seminare sind auch als einzelne Module buchbar.

Gebühren „Gesunde Ernährung“
EUR 245,00
EUR 195,00 für P.E.G.-Mitglieder und CHEFS CULINAR Kunden
Die Seminare starten um 10.00 Uhr und enden gegen 17.00 Uhr.

Gebühren „Wirtschaftlichkeit planen“
EUR 175,00
EUR 140,00 für P.E.G.-Mitglieder und CHEFS CULINAR Kunden
Die Seminare starten um 09.00 Uhr und enden gegen 14.00 Uhr.

Es gelten unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen.


Veranstalter

CHEFS CULINAR Akademie

CHEFS CULINAR Akademie

www.chefsculinar.de/akademie

Von |20 10 2021|

About the Author: