Strategischer Einkäufer im Gesundheitswesen

Lehrgangskonzept zur Qualifizierung für den Einkauf

Der Kosten- und Wettbewerbsdruck im Gesundheitswesen stellt Einkäufer vor neue Herausforderungen. Steigende Personal- und Sachkosten, Änderungen bei der Einnahmesituation und eine Reduzierung der Fördermittel sowie gesetzliche Abrechnungsvorgaben erfordern ein Umdenken. Das Lehrgangskonzept vermittelt umfangsreiches Wissen über die strategische Ausrichtung und Arbeitsweise des Einkäufers, Management und Controlling-Strategien sowie die Effizienz unterschiedlicher Logistikmodelle und E-Beschaffungstools.

Inhalt

Strategische Ausrichtung und Arbeitsweise

Ob in Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Praxen oder Zusammenschlüssen im Gesundheitswesen – um den Anforderungen auch in Zukunft gerecht zu werden, bedarf es moderner Einkaufsstrukturen und -prozesse.

Management und Controlling

Die Erhebung, Auswertung und Interpretation von aussagekräftigen Kennzahlen ist die Basis für ein erfolgreiches Einkaufsmanagement.
Erlernen Sie gezielte Maßnahmen für eine verbesserte Leistungsfähigkeit Ihrer Einrichtung.

Vergaberecht, IT und E-Procurement

Die Nutzung elektronischer Einkaufstools bietet für die wirtschaftliche Optimierung große Potenziale.

Zielgruppe

Fach- und Führungsnachwuchs und Mitarbeiter aus der Gesundheitsbranche (Einkauf, Controlling, Verwaltung, IT), die Beschaffungsaufgaben übernehmen

Weitere Informationen und Anmeldung.

Von |04 09 2019|

About the Author: