Aktionswoche: Deutschland rettet Lebensmittel – 22. bis 29 September 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Partner von „United Against Waste“,

über zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich in Deutschland im Müll. Alle
haben daran ihren Anteil: Primärproduktion, Verarbeitung, Handel, Außer-Haus-Verpflegung
sowie Verbraucherinnen und Verbraucher.
Laut einer Untersuchung des Umweltbundesamtes wirken sich Lebensmittelabfälle
aus Gastronomie, Großküchen und Catering besonders negativ auf  die Umwelt aus.

Wir möchten das ändern!
Dazu unterstützt „United Against Waste e. V.“ die bundesweite Aktionswoche „Deutschland
rettet Lebensmittel!“ vom 22. bis 29. September 2020 des Bundesministeriums für Ernährung
und Landwirtschaft (BMEL). Die Aktionswoche ist Teil der Nationalen Strategie zur Reduzierung
der Lebensmittelverschwendung mit der die Bundesregierung die Lebensmittelabfälle auf Handels-
und Verbraucherebene in Deutschland bis 2030 halbieren und entlang der Produktions- und Lieferkette
verringern möchte.

Im Rahmen der Aktionswoche wollen wir die Gäste in allen gastronomischen Bereichen
für einen nachhaltigeren Umgang mit Lebensmitteln sensibilisieren und sie darüber informieren,
wie sie aktiv Lebensmittelabfälle reduzieren können.

So geht’s: Mitmachen bei „Deutschland rettet Lebensmittel!“
Wir stellen Ihnen, als Partnern von „United Against Waste e.V.“, hochwertige Informationsmaterialien
zur Verfügung: Tischaufsteller, Poster, Thekenaufkleber und Einleger.

Weitere Informationen finden Sie unter: deutschland-rettet-lebensmittel.de.

 

Von |10 07 2020|

About the Author: