Restlos glücklich!

Speisereste vermeiden, Kosten sparen

Ihre Bewohner und Gäste wünschen sich leckeres, ausgewogenes Essen und davon nicht zu viel und nicht zu wenig. Sie selbst wollen Ihre Gäste optimal versorgen und dabei nachhaltig und wirtschaftlich handeln. Dies zu bewältigen, ohne dass große Mengen von Lebensmitteln im Müll landen, ist die tägliche Herausforderung für Küchen- und Serviceteams. Wie können Sie unnötigen Speiseresten und somit einer Entsorgung von Lebensmitteln entgegenwirken, gleichzeitig guten Service bieten und Ausgaben sparen? Was sind die Stellschrauben, um nachhaltig und wirtschaftlich zu arbeiten und wo liegen die wichtigen Schnittstellen in Ihrer Einrichtung?

Inhalt

  • Wir erarbeiten mit Ihnen Lösungsansätze zur Reduzierung der Lebensmittelverluste.
  • Ab wann spricht man von erhöhten Lebensmittelverlusten?
  • Welche Rücklaufmengen sind bei der Patienten- oder Seniorenverpflegung tolerabel und wie kann man seine individuelle Rücklaufquote ermitteln?
  • Sie identifizieren Faktoren, die zu Lebensmittel- und Getränkeverlusterlusten führen unter Berücksichtigung aller Prozessschritte von der Bestellung über die Produktion bis hin zur Ausgabe.

Weitere Informationen und Anmeldung.

Von |29 08 2019|

About the Author: